Ev.- Luth. Kirchengemeinde Heiligengeist in Kiel

Unsere Gottesdienstordnung

Nach der Fusionierung 2008 hatte sich der Liturgieausschuss der Kirchengemeinde Heiligengeist mit der Überarbeitung der vorher noch voneinander abweichenden Gottesdienstordnungen in der Ansgar- und Heiligengeistgemeinde beschäftigt und eine Form gefunden, die seitdem in unseren beiden Kirchen angewendet wird. Die Erläuterungen betrachten die einzelnen Teile des Gottesdienstes und erleichtern gleichzeitig das Verständnis für diese Traditionen und ihren Symbolgehalt. 

Prinzipiell gilt die gefundene Form für Predigt- und Abendmahlsgottesdienste. Anlassgemäß kann von ihr abgewichen werden, z.B. weil aus Infektionsschutzgründen nicht gesungen werden darf, oder weil in Familiengottesdiensten die große liturgische Form für Kinder nicht angemessen wäre. Die Form dient dem Zweck, die Liebe Gottes zur Sprache zu bringen und zu feiern.

» Teil 1: Die Salutatio
» Teil 2: Von Wertschätzung, Achtsamkeit und der Bitte um Erhörung
» Teil 3: Das Wort der Verkündigung
» Teil 4: Der Schluss
» Teil 5: Das Abendmahl

« zurück

Unsere Gottesdienstordnung

Die Einführung
ansehen
Teil 1: Die Salutatio
ansehen
Teil 2: Von Wertschätzung, Achtsamkeit und der Bitte um Erhörung
ansehen
Teil 3: Das Wort der Verkündigung
ansehen
Teil 4: Der Schluss
ansehen
Teil 5: Das Abendmahl
ansehen

Freunde der Kirchenmusik

Werden Sie Mitglied und unter- stützen Sie unsere Kirchenmusik www.kirchenmusik-kiel.de

Diakonisches Werk

www.diakonie-altholstein.de

Tageslosung

17.10.2021

Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird.

Jesaja 53,7