Partnerschaft mit der Gemeinde Shokony in Tansania

Es gibt immer wieder einschneidende Veränderungen in der Partnerschaft. Ab Oktober ist Pastor Shayo in einer anderen Gemeinde tätig, in Marangu.

Gleichzeitig bekommt Shokony einen neuen Pastor. Er heißt Aminiel Minja. Pastor Minja hat wohl einige Erfahrungen mit Partnerschaftsbeziehungen. So hoffen wir, dass die lebhafte Verbindung zu Shokony fortbestehen kann und alle Aufgaben gut weiter geführt werden. Inzwischen haben auch Mitglieder aus unserem Tansania-Ausschuss WhatsApp-Kontakte zu Mitgliedern im dortigen Komitee.

Krankenstation und Apotheke

Für die dispensary (Krankenstation) werden die erforderlichen Instrumente / Apparate angeschafft. Ein Arzt, Laborassistenten, eine Krankenschwester sind wohl vorhanden. Aber sie wechseln sehr häufig. Die Gemeinde ist nicht in der Lage, gute Gehälter zu zahlen, wie es andere Einrichtungen wohl tun. Aber da etliche Fachkräfte arbeitslos sind, ist es bisher immer wieder gelungen, Ersatz zu erhalten.

Shokony Apotheke

Unsere Unterstützung bleibt wichtig

Für die handwerkliche Ausbildungsstätte sind nach wie vor zu wenige Jugendliche gefunden worden. Staatliche Einrichtungen sind für die Familien finanziell günstiger. So über-legen die Verantwortlichen in Shokony, diese Ausbildung aufzugeben. Das tut uns sehr leid, denn wir hatten die Hoffnung, durch sie den Jugendlichen ortsnah eine Ausbildung zu ermöglichen. Mit vielen Anstrengungen und gemeinsamen Aktivitäten in Shokony und unserer Heiligengeistgemeinde war alles geplant und aufgebaut worden. Bisher sind noch keine konkreten Ideen für die Verwendung des Gebäudes entstanden. Das Partnerschaftskomitee Shokony wird mit dem neuen Pastor alle Möglichkeiten sorgfältig prüfen müssen.

Unsere Partner in Shokony sind auf unser Mitdenken, unsere Fürbitte und auch finanzielle Hilfe sehr angewiesen. Deshalb wollen wir darin nicht nachlassen. Im Namen des Komitees bitte ich weiterhin um Ihre Spenden und danke herzlich allen, die unsere Partnerschaftsarbeit bisher unterstützt haben.

Ursula Sontag

Spendenkonto der Kirchengemeinde Heiligengeist

Evangelische Bank eG

IBAN DE35 5206 0410 4106 5065 00

Stichwort: Tansania-Partnerschaft